Goethe-Gemeinschaftsschule

Kiel

Hygieneregeln

Um das Infektionsrisiko an der GGS möglichst niedrig zu halten, gelten für unsere Schule folgende Corona-/Covid 19 Regeln:  

Schülereinteilung  
Unsere Schüler/innen werden in 3 Kohorten (Gruppen) eingeteilt:  
Die Klassenstufen 5/6 bilden die Kohorte A
Die Klassenstufen 7/8 bilden die Kohorte B
Die Klassenstufen 9/10 sowie DaZ bilden die Kohorte C

Pausenhof  
Um diese Kohorten möglichst voneinander zu trennen, wird der Schulhof für die Pausen bzw. vor dem Schulbeginn in drei Abschnitte untergliedert.
Der westliche Teil des Schulhofes (am Westring) steht den 5. und 6. Klassen zur Verfügung.
Im mittleren Bereich halten sich die 7. und 8. Klassen auf und im östlichen Teil (am Kindergarten) befindet sich der Aufenthaltsbereich für die 9. und 10. Klassen sowie für die DaZ-Schüler/innen.In  den Pausen bleiben die Schultaschen bei den Kindern, sie werden noch nicht am neuen Arbeitsplatz abgestellt!
Nach Pausenende werden die Gruppen von den jeweiligen Fachlehrern abgeholt und in den Fachraum begleitet.
Das Betreten und Verlassen des Schulhofes ist vor und nach dem Schulbesuch wie folgt geregelt:
Die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen betreten und verlassen das Schulgelände über den Zugang am Westring. Die Schüler*innen der restlichen Klassen nutzen zum Betreten und Verlassen des Schulgeländes den mensaseitigen Zugang.  Toiletten

Als Toiletten stehen den Schülern jeweils die Toiletten ihrer Kohorte zur Verfügung:
A = A-Gang, B = B-Gang und C = C-Gang.

Masken (Mund-/Nasenschutz)
Auf allen Laufwegen, in Gemeinschaftsräumen und auf dem Schulhof MÜSSEN Masken getragen werden.
Für den Unterrichtsraum gilt, dass eine Maske getragen werden darf, eine Verpflichtung dazu besteht aber nicht. 

Neubau  
Für den Neubau ist ein „Einbahnstraßensystem“ vorgesehen. Die Schüler*innen betreten den Neubau über den Haupteingang und verlassen ihn über die nördliche Außentür am Musikraum. Der obere sowie der untere Flur werden so jeweils nur in Ost-West-Richtung begangen.  

Mensa  
Die Mensa startet mit ihrem Mittagsbetrieb am 17. August. Vor 13:00 Uhr ist die Mensa gesperrt.  Die Essenszeit der Goethe-Gemeinschaftsschule geht von 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr. Die Plätze für unsere Schüler*innen sind in Kohorten gruppiert und befinden sich im mittleren Bereich der Mensa.  Betreten wird die Mensa von allen Personen im südlichen Bereich (Goethe-Schulen) und verlassen im nördlichen Bereich (Ricarda-Huch-Schule).  Der Fußballplatz und die Außenanlagen um die Mensa bleiben gesperrt. 

Handdesinfektion  
In allen Eingangsbereichen stehen Spender für Desinfektionsmittel zur Verfügung. Diese sollen alle Personen beim Betreten und Verlassen der Gebäude selbstverständlich auch nutzen.

Dieser Hygieneplan kann bei Bedarf jederzeit abgeändert und verbessert werden.