Goethe-Gemeinschaftsschule

Kiel

Ausflüge und Fahrten

Krieg begreifen (lernen)

Aktuell gibt es über 300 bewaffnete Konflikte auf der Welt. Glücklicherweise wachsen wir in Deutschland seit vielen Jahrzehnten ohne direkte Kriegserfahrungen auf. Leider schwindet dadurch auch das Wissen um den Schrecken und die Erinnerung an Kriege aus den Köpfen der Menschen. 

Im Rahmen einer Unterrichtseinheit besuchte die 10b die Kriegsgräberstätte auf dem Nordfriedhof. Wer mit offenen Augen durch das Meer von Grabsteinen wandelt, kann eine Menge lernen. Von namenlosen Gräbern von im oder an den Folgen des Krieges verstorbenen Soldaten, Kriegsverbrechern, Zwangsarbeitern, Hingerichteten bis Suizidtoten bekommt man hier eine ungefähre Ahnung über das Gesicht des Krieges. Wir haben uns mit der Frage der Erinnerungskultur im Wandel der Zeit beschäftigt. 

Im damaligen Zeitgeist wurden Soldaten als Helden glorifiziert, ihr Tod als Opfer für Volk und Vaterland verklärt. Jedoch sind sie alle Opfer von Gewalt und Krieg. 

"Der Krieg zerstört alle Menschen, auch die, die mit scheinbar heiler Haut, mit heilen Knochen nach Hause kommen. Weil der Krieg die Seelen der Menschen zerstört. Und das tut jeder Krieg." (Reinhard Mey)


Die 9a im Landtag

Am Mittwoch, den 29. November 2023 unternahmen wir, die Klasse 9a, einen interessanten Ausflug zum Landtag in Kiel. Wir durften das Parlamentsgebäude betreten um mehr über den Landtag zu erfahren. Am Eingang wurden wir sofort von einer freundlichen Mitarbeiterin empfangen.
Noch am Eingang ist ein ziemlich einzigartiger Aufzug zu bemerken, der Paternosteraufzug. Er fährt ununterbrochen hoch und runter und hat keine Türen.
Dann wurden wir in den Plenarsaal geführt, der aus Glas besteht. Hier treffen sich die Mitglieder des Parlaments, um Gesetze zu diskutieren, abzustimmen und politische Angelegenheiten zu besprechen.
Wir durften uns auf die Plätze der Politiker setzen, während wir von der Mitarbeiterin belehrt wurden. Wir durften Fragen stellen und schließlich haben wir selbst ein Landtagsverfahren durchgeführt. Diejenigen, die wollten, wurden vom „Landtagspräsidenten" aufgerufen und durften am Sprechpult ihren Gesetzeswunsch äußern.
Der Ausflug war sehr interessant und hat einen gut aufgeklärt. Am Ende hat es den meisten ziemlich gut gefallen.

Jamal Karki, 9a

 

  • IMG_1901
  • IMG_1902
  • IMG_1905
  • IMG_1906
  • IMG_1908
  • IMG_1911


Klassenfahrt der 9a

Am 18.10.2023 fuhr die Klasse 9a nach Dambeck an die mecklenburgische Seenplatte. Schon am ersten Tag ging es nach der Häuserbesichtigung, wovon wir alle sehr begeistert waren (wir hatten jeweils zu fünft ein eigenes Apartment :o), mit einer Wanderung zur Havel-Quelle los, zudem war das Wetter sehr sonnig und perfekt für einen Spaziergang.
In den nächsten Tagen wurden am Abend gemeinsame Spiele gespielt und eine Rallye veranstaltet, um das Gelände zu erkunden. Allgemein fanden alle das Gelände traumhaft schön mit eigenem Badesee, Fuß- und Volleyballfeld, zudem war es riesengroß.
Am Mittwoch fuhren wir dann nach Berlin zum Reichstag. Danach ging es in die Mall of Berlin, dort hatte die 9a ganze 5 Stunden Zeit um shoppen und essen zu gehen, was allen sehr gefallen hat. Am Abend, nach dem langen Tag, fielen alle müde und erschöpft ins Bett.
Am nächsten Morgen ging es mit Fahrrädern weiter, wovon viele erst nicht so begeistert waren, es sich allerdings am Ende als sehr spaßig herausstellte. Am Ziel angekommen, fuhren wir mit einer Sommerrodelbahn und am Abend sind einige zur Abkühlung in den See gesprungen. Den letzten Abend haben alle sichtlich genossen. Am Freitag ging es dann schon früh für die Klasse zurück nach Kiel.

Marike und Mette für die 9a
  • IMG_1673
  • IMG_1657
  • IMG_1692
  • IMG_1697
  • IMG_1703
  • IMG_1710
  • IMG_1718
  • IMG_1725
  • IMG_1726

 

Kieler-Woche-Schülerlauf 2023

Am 21.06.2023 nahmen insgesamt 107 Schülerinnen und Schüler der Goethe-Gemeinschaftsschule Kiel am 38. Kieler-Woche-Schülerlauf teil.
Es gab Teilnehmende aus allen Jahrgängen und es liefen 32 Schülerinnen und Schüler auf der 3km-Strecke und 75 auf der 5km-Strecke. Außerdem nahmen insgesamt 7 Lehrkräfte der GGS teil. Begleitet war der Tag von gutem Wetter, Spaß und viel Bewegung. Als Krönung des Tages hat Milou Roubaud sogar den 2.Platz mit über 5km in der Altersklasse WJ U18 belegt. Der Lauf war eine sehr schöne, gemeinschaftliche Aktion der Schule und hat allen Teilnehmenden viel Freude bereitet.

IMG_5437
e46f45aa-0a72-4ef1-be18-2504b2346d3d
IMG_5430
0bd04f0e-b6ec-4117-9804-e00d23869fd2
9e075404-0999-4518-b490-c832168fb3a8
IMG_5432
19eafaa4-ab0b-4e0d-bffa-1ad736edb279
IMG_5435
IMG_5433
23f99f51-2e92-447b-9235-c7d96c88b94d


Bericht vom Besuch im Landtag

Am Dienstag, den 17. Januar 2023, haben wir, die Klasse 10b, einen interessanten Ausflug zum
Landtag von Schleswig Holstein in Kiel unternommen. Wir hatten die Gelegenheit, das
Parlamentsgebäude zu besichtigen und mehr über die Arbeitsweise des Landtags zu erfahren.
Ein Mitarbeiter hat uns im Landtag herumgeführt.

Direkt am Eingang des Landtag Gebäudes gibt es einen interessanten Aufzug, einen sogenannten Paternosteraufzug. Das ist ein Aufzug, der keine Tür hat und andauernd hoch- oder runterfährt ohne anzuhalten.

Danach durften wir den Plenarsaal besichtigen, da sitzen die Abgeordneten während der
Plenarsitzung und debattieren und besprechen Gesetzesentwürfe. Der Plenarsaal besteht komplett
aus Glas, der Mitarbeiter hat uns erzählt, dass es einen Grund hat. Der Grund ist, dass sie
Transparenz zeigen wollen und dass sie keine Geheimnisse haben. Jeder kann von außen
reingucken. Es gibt auch „Zuschauerplätze“ für die Presseleute und interessierte Bürger.

Außerdem haben wir erfahren, dass es 5 Fraktionen im Landtag gibt und dass die Regierung aus
den Mitgliedern der größten Fraktionen besteht: CDU + B’ 90/Grüne. Es gibt insgesamt 69
Sitze. Die CDU hat 34, B’ 90/Grüne 14, SPD 12, FDP 5 und der SSW 4. 

Wir durften uns während des Vortrages auf die Plätze der Politiker:innen setzen und auch auf die
Plätze der Landtagsverwaltung und des Sitzungspräsidiums. Zwischendurch durften wir auch
Fragen stellen. Wir haben auch über die aktuellen politischen Themen gesprochen und der
Mitarbeiter hat uns erzählt, dass diese Themen in der nächsten Plenarsitzung besprochen werden.

Der Ausflug war sehr interessant und lehrreich. Wir haben viel über die Arbeitsweise des Landtags
und die politischen Prozesse in Schleswig Holstein gelernt. Am Ende durften wir sogar in die
Mikrofone sprechen und während des ganzen Ausfluges durften wir auch Fotos machen.

Bericht von Jacqueline Azimian, 10b


Crosslauf der Kieler Schulen 2022

Bei Dauerregen und grauem Himmel trafen wir uns mit den anderen Kieler Schulen auf der Moorteichwiese. Trotz des üblen Wetters war die Stimmung super und unsere Schülerinnen und Schüler haben unsere Schule hervorragend repräsentiert. 
Neben der Mannschaftswertung konnte Usuyaka sogar den 3. Platz in seiner Altersklasse belegen. Starke Leistung! 

junge Schüler Foto: Collin Block, Henrick Giese, Jonathan Steinbeck & Usuyaka Abdul-Malik 

ältere Schüler Foto: Henning Kaustein, Eric Wendler, Jan Hennig, Tim-Nicolas Bank, Ben Steen, Jan-Erik Grünewald 

Mädchen: Tara Gabe, Tessa Mayer, Lara Albertzki, Johanna Graphisch

  • IMG_9958
  • IMG_9963
  • IMG_9965
  • IMG_9966
  • IMG_9970
  • IMG_9971
  • IMG_9973
  • IMG_9980
  • IMG_9981

Ausflug ins Freilichtmuseum

Am 24.08. stand "Lernen am anderen Ort" für die 7b und 7c auf dem Stundenplan. Bei schönstem Spätsommerwetter fuhren wir ins Freilichtmuseum und erkundeten mit einer Rallye das gesamte Gelände. Zu unserem Glück öffnete noch der alte Jahrmarkt und die Schülerinnen und Schüler konnten einige Runden auf einem historischen Kettenkarussell drehen.

7a und 7b auf Klassenfahrt in Malente

Endlich ging es los: Die beiden 7. Klassen fuhren Anfang Juni ins Sportheim nach Malente, wo neben ausgiebigen Völkerballturnieren und einer (leider recht verregneten) Rallye ganz viel Zeit für Gruppenerlebnisse zur Verfügung stand. Außerdem musste der Erdnuckel von Malente gesucht und das hauseigene Schwimmbad getestet werden. Nur das Essen kam bei einigen leider nicht so gut an, aber es gibt dort glücklicherweise viele andere Möglichkeiten, sich zu versorgen. Es war eine tolle Zeit für die Klassengemeinschaften!

  • IMG_9432
  • IMG_9435
  • IMG_9439
  • IMG_9476
  • IMG_9473
  • IMG_9454
  • IMG_9448
  • IMG_9485

Klassenfahrt der 7c nach Kappeln

Endlich geht es wieder los! Nachdem die Klassenfahrten im letzten Schuljahr coronabedingt ausfallen mussten, kann nun nach und nach einiges nachgeholt werden.
Die 7c fuhr am Mittwoch nach den Osterferien mit Frau Struwe und Herrn Liß in die Jugendherberge nach Kappeln. Bei herrlichem Wetter erkundeten wir
die Stadt durch eine Stadtrallye und auf eigene Faust, verbrachten Zeit beim Spielen und Chillen in der Jugendherberge und fuhren mit dem Schiff nach Maasholm. Dort wanderten wir über das Naturerlebniszentrum zum Strand und lernten viel über die verschiedenen Steine, die aus Skandinavien dort angespült wurden (und die wir dann auch gleich wieder zurück ins Wasser warfen). Am letzten Abend beschäftigten sich einige von uns dann etwas eingehender mit dem Thema "Maske tragen", bevor es am Freitag müde, aber mit tollen Eindrücken zurück nach Kiel ging.

  • Gruppenraum
  • Kappeln Altstadt
  • Kappeln Hafen
  • Schiff nach Maasholm
  • Naturerlebniszentrum
  • Spielplatz Maasholm
  • Blume mit Lehrer
  • Strand Maasholm
  • Steine bestimmen
  • Klassenstein
  • Abend in der Jugendherberge
  • Maskenpflicht

Die DaZ-Klassen im Hochseilgarten

Am Mittwoch, den 28.10.2020, fuhren die Klassen DaZ2 und DaZ3 gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Schmidt und Frau Kasztelan in den Hochseilgarten am Falckensteiner Strand. Begleitet wurden sie von den Lehrerinnen Frau Werner und Frau Niedorf sowie der FsJlerin Rona Reinbothe. Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die Klassen einen wunderschönen Vormittag hoch oben in den Bäumen. Alle Schülerinnen und Schüler waren sehr mutig und hatten riesigen Spaß beim Klettern.

Die 7a, das Christentum und der Islam

Am 29. September 2020 unternahm die 7a gemeinsam mit Frau Özdemir, Herrn Blank und Herrn Liß bei bestem Wetter eine Wanderung nach Gaarden. Wir besuchten die Kirche St. Johannes und die Mevlana Moschee (Mevlana Camii), um die beiden großen Weltreligionen besser kennen zu lernen und auch herauszufinden, welche Gemeinsamkeiten zwischen ihnen bestehen. Zunächst empfing uns Pastorin Ragni Mahajan in der St.Johannes Kirche und beantwortete unsere Fragen zum Christentum. Anschließend hieß uns der Imam der Mevlana Camii, Aslan Sevinc, herzlich willkommen, zeigte uns die Moschee und stellte sich ebenfalls den vielen Fragen der Schüler*innen. Anschließend wurden wir noch zu Tee, Saft und Gebäck eingeladen.
Was bleibt? Vielleicht eine Annäherung, sicher auch mehr Verständnis für die jeweils andere Religion. Auf jeden Fall aber auch die Erfahrung großer Gastfreundschaft und die Erkenntnis, dass beide Religionen eines gemeinsam haben: Sie geben den Menschen Orientierung und Hoffnung, und sie vermitteln den Menschen, einander zu achten und respektvoll miteinander umzugehen.

Goethe goes Cross

Am Anfang eines jeden Schuljahres finden sich Schülerinnen und Schüler in neuen Teams der Floorball AG zusammen. Als schöne Tradition nehmen unsere jüngsten Sportler am Crosslauf der Kieler Schulen teil, um sich als Team zu finden. Auch in diesem Jahr waren Schüler von uns bei bestem Wetter beim inzwischen 45. (!) Crosslauf der Kieler Schulen auf der Moorteichwiese dabei. 
Rina Demiri belegte einen tollen 12. Platz und auch Anakin Deutscher tritt in die Fußstapfen seines älteren Bruders und konnte einen tollen 18. Platz erlaufen. Da dieser Lauf eine Teamwertung hat, ist natürlich auch der 4. Platz unserer Mädchen zu erwähnen. Floorball ist natürlich eher ein „Sprint- oder stop-and-go“-Sport aber für die Stimmung innerhalb der Mannschaft und das Teambuilding war dieses Event super geeignet.

Klassenfahrt der 9b nach Grou/Holland

Vom 19. - 23. August fuhr die neunte Klasse von Frau Müller unter der Begleitung von Herrn Kretschmann auf eine "sportliche Klassenfahrt" nach Grou im holländischen Friesland. Grou ist ein kleiner idyllischer Ort östlich vom Ijsselmeer gelegen, der alle (positiven) Stereotypen erfüllt. Kleine Häuser, süße Gassen, Kanäle, Brücken und eine tolle Landschaft. 
Am ersten Tag wurde der Ort Grou in Form von einer Stadtrallye in Kleingruppen erkundet. Gleich nach der ersten Nacht machten sich alle auf eine tolle und lange Radtour nach Leeuwarden. Dort gab es eine tolle kleine Stadtführung und eine Menge Freizeit. Da die Herberge direkt mit ihrer Terrasse an einem Kanal liegt, konnten alle am dritten Tag direkt vor der Haustür mit einer Kajak-Tour starten. Am Nachmittag haben die SchülerInnen in Teamwork ganz individuelle Flöße gebaut, die gleich im Anschluss auf ihre Schwimmfähigkeit getestet wurden. Dabei ist der ein oder andere nicht immer ganz freiwillig "baden" gegangen. :) 
Als Highlight wartete am letzten Tag eine traumhafte Segeltour auf vier Wanderjollen und einem Plattbodenschiff in das benachbarte Naturschutzgebiet mit Ziel Earnwald. Unsere Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und ihr Verhalten wurde ausdrücklich von den "Teamern" der Herberge gelobt. Die Goetheschule kommt bestimmt wieder!

  • IMG_7758
  • IMG_7839
  • IMG_7857
  • IMG_7873
  • IMG_9559
  • IMG_9561
  • IMG_9588
  • IMG_9617

Klassenfahrt der 6a und 6c nach Sylt

Direkt am ersten Schultag starteten die 6a und 6c mit Frau Werner, Frau Glöckner, Frau Hassel, Herrn Garske und Herrn Kruse auf Klassenfahrt nach Sylt.

Das Wetter war besser als vorhergesagt, so dass wir viel Zeit an der frischen Luft verbracht haben. Neben einer Nachterlebniswanderung, einer Wattwanderung, der Wattwerkstatt, dem Bernsteinschleifen und einem Lagerfeuer mit Stockbrot standen auch eine Shoppingtour in Westerland und einige Strandbesuche auf dem Programm. Ein Highlight war für viele sicherlich auch die Disco am Mittwoch.

Es war für uns alle eine schöne und gelungene Fahrt und viele von uns würden am liebsten sofort wieder losfahren. 

  • IMG-20190903-WA0007
  • IMG-20190903-WA0013
  • IMG-20190903-WA0014
  • IMG-20190903-WA0015
  • IMG-20190903-WA0012
  • IMG-20190903-WA0011
  • 20190813_090328
  • IMG-20190903-WA0008
  • 20190813_131150
  • IMG-20190903-WA0005
  • IMG-20190813-WA0056
  • 20190812_161338
  • IMG-20190903-WA0006
  • IMG-20190903-WA0010
  • IMG-20190903-WA0016

Exkursion des WPU Technik 10 in die Forschungswerkstatt mit Energielabor im Botanischen Garten am 3.9.2019

An 5 Stationen mit netter studentischer Betreuung und toller Ausstattung wurde zu der Frage „Wie kann ich mein Smartphone auch ohne Steckdose und Powerbank laden?“ experimentell gearbeitet. Hier konnte viel vermutet und dann ausprobiert werden. Die zuvor im Unterricht kennengelernten verschiedenen Energieformen konnten nun plastisch beleuchtet werden. Forschungsfelder wurden aufgezeigt und zum Umdenken angeregt.

  • 20190903_093845
  • 20190903_093951
  • 20190903_094134
  • 20190903_094218
  • 20190903_094257
  • 20190903_094315
  • 20190903_094753
  • 20190903_095605
  • 20190903_102909
  • 20190903_110124
  • 20190903_115722
  • 20190903_121927
  • 20190903_122008
  • 20190903_122259

Klassenfahrt der 9a nach Berlin

Wir, die 9a der Goethe-Gemeinschaftsschule Kiel, waren vom 19.8.19 bis zum 23.08.19 mit Frau Kruse und Herrn Garske auf Klassenfahrt in Berlin. Wir hatten viel Spaß und haben viel erlebt, wie z.B. die Führung durch den Reichstag und das Herstellen eigener Schokolade bei Rittersport. Der Besuch der Blue Man Group war aber das Highlight der Fahrt und wird uns in Erinnerung bleiben. 
Aber auch die Führung durch das Stasigefängnis Hohenschönhausen durch einen Zeitzeugen war sehr beeindruckend. Viel Spaß hatten wir auch beim Besuch von Madame Tussauds und genossen unsere Freizeit auf dem Alexanderplatz beim Shoppen. Geschlafen haben wir in einem sehr schönen und modernen Hotel. Die Klassenfahrt hätte nicht besser sein können.

165
188.1
223
276
281.1
389